Adiantum pedatum 0-20 cm


Adiantum pedatum 0-20 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

4,50
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Adiantum pedatum, Nördlicher Frauenhaarfarn, Pfauenrad-Frauenhaarfarn

Graziler Farn für den schattigen Standort, architektonisch wertvolle, "Speichenrad"-Wedel.

Der Nördliche Frauenhaarfarn stammt aus Nordamerika und Ostasien, wo die Pflanzen in eher feuchten Laubwäldern auf mull- und humusreichen, lehmhaltigen Böden in Höhen von 0–700 m über NN wachsen. Die Pflanzen haben kurze, kriechende Rhizome, bedeckt von gelb bis bronzefarbenen Schuppen. Die Wedel wachsen locker bogenförmig, sind 40–75 cm lang, haben einen bis 50 cm langen, kahlen Stiel und bilden einen fächerförmigen Umriss. Sie sind 2-fach gefiedert mit 8–23 linear-lanzettlichen, bis 30 cm langen Fiederblättern, die zahlreiche kurz gestielte, halbmond-bogenförmige Fiederblättchen tragen, deren proximaler Rand glatt und distaler Rand gelappt ist. Die Sori sind länglich und tragen kahle Indusien.

 

Der Nördliche Frauenhaarfarn ist gut frosthart, wird aber nur selten im Freiland angebaut. Öfters findet er sich im Zimmerpflanzensortiment. Beim Auspflanzen wäre ein immer leicht feuchter, warmer, halbschattiger bis schattiger Standort empfehlenswert. Die Pflanzen sind bis Z 5 winterhart und benötigen, da sie laubabwerfend sind, keinen Winterschutz.

 

30–60 cm, sommergrün, mehrjähig. Z 5, –27 °C, schattig, feucht. Weitere Informationen unter: Adiantum pedatum.

 

0–20 cm im 0,5 L-Topf

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mediterranes, Schattengarten