Agave palmeri 10-15 cm


Agave palmeri 10-15 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

4,80
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Palmers Agave kommt in einem Gebiet zwischen Arizona, New Mexiko und den mexikanischen Staaten Chihuahua und Sonora vor. Dort wächst sie in Höhen von 930–1.850 m in offenem Grasland, Felsgelände oder lichten Eichenwäldern. Die Blätter sind eher länglich und bilden so eine "offene" Rosette bis 120 cm im Durchmesser. Oft sind die Blätter rötlich tingiert. Der Blütenstand ist prächtig und kann sehr hoch werden, etwa 3–5 m.

Agave palmeri ist eine sehr attraktive Agave, die wegen der schlanken Blätter und grazilen Rosetten häufiger kultiviert werden sollte. Ideal ist ein sonniger Standort auf kalkhaltigem, gut durchlässigem Boden. In den Wärmelagen der Weinbaugebiete, des südlichen Rheinlands und Südost-Mitteleuropas bietet sich ein Anbau der Art eventuell an. Ungünstige Lagen sind zu meiden, da die Pflanzen sonst mehr oder weniger langsam absterben. Winterliches trockenes Abdecken ist sicherlich nicht verkehrt. Alternativ ist sie eine hervorragende Kübelpflanze, die sich problemlos trocken und kühl überwintern lässt.

Frühling-Sommerblüher, IV–VI, 50–120 cm im Durchmesser, immergrün, mehrjährig. Z 8b, –13°C bis –17°C. Weitere Informationen unter: Agave palmeri

20–30 cm im Durchmesser, 1L-Topf

Diese Kategorie durchsuchen: Sukkulenten