Disporopsis aspersa 10-30 cm


Disporopsis aspersa 10-30 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

6,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Immergrüne Strukturpflanze für den Schattengarten, hellgrüne, glänzende Laubblätter, gut hart.

 

Disporopsis aspersa ist eine immergrüne Pflanze aus China, die bevorzugt in der Krautschicht schattiger Wälder, oft entlang von Bächen oder Flüssen in Höhen von 700–2.900 m über NN wächst. Die Art bildet ein zylindrisches, fleischiges, bis 1,1 cm dickes Rhizom, auf dem bogenförmige, gefleckte, bis 90 cm lange Stängel sitzen. Die Laubblätter sind wechselständig, gelblich grün, breit lanzettlich bis oval, 3–9 × 1–5 cm groß und haben einen bis 1,1 cm langen Stiel. Die Blüten weisen keine Hochblätter auf, stehen einzeln oder zu 2, sind bis 1,4 cm lang, haben einen bis 1,4 cm langen Blütenstiel, eine gelblich grüne Blütenhülle, die innenseitig typischerweise schwarz violett gefleckt ist. Später bilden sich blau-violette, fast runde, bis 8 mm große Beeren mit 2–4 Samen. 

 

Bei Disporopsis aspersa dürfte die Winterhärte bis Z 7a reichen, eventuell sogar mehr. Wahrscheinlich bleiben die Pflanzen selbst in kalten Regionen immergrün, können in Extremwintern aber das Laub verlieren. Ideal ist ein schattiger bis halbschattiger Standort unter Gehölzen, auch mit etwas feuchteren Böden. Hübsch sind Kombinationen mit immergrünen Farnen, Rohdea japonica, Aspidistra elatior oder Danae racemosa.

 

Frühsommerblüher, V–VI, 10–90 cm hoch, wintergrün, mehrjährig. Schattig bis halbschattig, nicht zu trocken, –23 °C. Weitere Informationen unter: Disporopsis aspersa.

 

10–30 cm im 0,5L-Topf

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mediterranes, Schattengarten