Pellaea atropurpurea


Pellaea atropurpurea

Ausverkauft

Archivseite, Informationen über Pflanzen die nicht mehr im Programm sind.

Pellaea atropurpurea, Purpurner Klippenfarn

Exotischer Farn für sonnige und trockene Stellen.

Der Purpurne Klippenfarn stammt aus Nord- und Mittelamerika, wo die Pflanzen bevorzugt auf Kalkklippen und in Felshabitaten wachsen. Die Wedel bilden einen lockeren Schopf aus dekorativen, 2-fach gefiederten, silber-grünen Wedeln. 

Pellaea atropurpurea gehört zu den Sonnenfarnen, die einen hellen, sonnigen bis halbschattigen Standort bevorzugen. In begrenztem Maße sind die Pflanzen trockentolerant, sollten nicht zu feucht stehen und am besten in Fels- und Steinritzen gesetzt werden. Im Alpinum, Yuccabeet oder zusammen mit anderen Sukkulenten sind stilistisch ansprechende Plätze. In milden Wintern überdauern die Farne immergrün.

10–50 cm hoch, halbimmergrün, mehrjährig. Z 5, –31 °C. Weitere Informationen unter: Pellaea atropurpurea.

05-20 cm im 0,5L-Topf

Diese Kategorie durchsuchen: Archiv