Atriplex halimus


Atriplex halimus

Ausverkauft

Archivseite, Informationen über Pflanzen die nicht mehr im Programm sind.

Atriplex halimus - Strauchmelde

Silbriger, exotischer Mittelmeerstrauch für den sonnigen Standort


Die Strauchmelde stammt aus dem Mittelmeergebiet, wo die Pflanzen an den Sand- und Felsküsten und auf Binnensalzstellen vorkommen. Es sind silbrig-blaue Sträucher bis 3 m Höhe, die von unten an verzweigt sind. Die Laubblätter sind wechselständig, kurz gestielt, fast ledrig, eiförmig-rhombisch. Die Blüten finden sich in entfernt stehenden Knäueln in langen Scheinrispen.


Atriplex halimus wird schon lange in Gärten kultiviert. In der Antike wurden die Pflanzen als Blattgemüse und die Samen als Mehl genutzt. Da die Art auch auf nicht salzigen Böden wächst und anspruchslos ist, ist eine Kultur einfach. Zudem sind die Pflanzen robust und vertragen starken Rückschnitt. Mittelfristige Erfolge mit dem Anbau in Mitteleuropa deuten eine Winterhärte bis Z 7b an.

Sommerblüher, VI–X, 50–300 cm hoch, immergrün, mehrjährig. Z 7b, –12 °C bis –19 °C. Weitere Informationen unter: Atriplex halimus.

10–20 cm im 0,5L-Topf

 

Diese Kategorie durchsuchen: Archiv