Neu

Blepharocalyx cruckshanksii 10–20 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

12,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Blepharocalyx cruckshanksii (= Luma cruckshanksii), Temu-Myrte

Südamerikanische Myrte mit duftenden Blüten und dekorativen Früchten

Die Temu-Myrte stammt aus Südamerika (Argentinien und Chile), wo die Pflanzen in Regenwäldern auf 0–850 m über Meereshöhe wachsen. Bevorzugt besiedeln sie Standorte entlang von Gewässern und in feuchten, schattigen Schluchten. Es sind Sträucher oder Bäume mit weicher, rötlicher brauner Borke, ähnlich der Chilenischen Myrte, Luma apiculata. Die Blütenstände sind Trugdolden mit 3–15 weißen, duftenden Blüten. Später bilden sich bis 1 cm große, kugelige, purpurfarbene Beerenfrüchte.

Blepharocalyx cruckshanksii ist eine robuste Myrten-Art aus Südamerika mit hübschem Blütenflor und angenehmem Duft. Die Winterhärte dürfte vergleichbar sein mit jener der Luma apiculata. Die Pflanzen eignen sich für halbschattige Standorte im Kübel oder als Versuchspflanze an besonders geschützten Stellen mit bedarfsweisem Winterschutz.

Sommerblüher, VI–X, 2–20 m hoch, immergrün, mehrjährig. Z 8/9, –11 °C bis –12 °C. Weitere Informationen unter: Blepharocalyx cruckshanksii.

10–20 cm im 1,0L-Topf

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Südhemisphärische Pflanzen