Neu

Ephedra fragilis 10-20 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

7,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Ephedra fragilisWestliches Meerträubel

Das Westliche Meerträubel stammt aus dem westlichen Mittelmeerraum, Madeira und Kanaren, wo die Pflanzen in Felsfluren, auf Sand, in der Garrigue und Maquis wachsen.

Die Pflanzen wachsen aufrecht, kriechend oder hängend, manchmal kletternd, sind reich verzweigt mit grünblauen Ästen und im Alter verholzenden Stämmen. Laubblätter sind zu Schuppen an den Nodien zurückgebildet. Männliche Blüten stehen in Büscheln. Weibliche stehen zu 1–2 und sind umgeben von 2–3 Hochblattpaaren, von denen die untersten sehr kurz und die obersten fast komplett verwachsen sind. Später bilden sich rote bis orangefarbene, fleischige, kugelige, etwa 1 cm große Zapfenbeeren. Ephedra fragilis ist das westliche Pendant des Östlichen Meerträubels, Ephedra fragilis.

Ephedra fragilis ist ein dekoratives Meerträubel für den Steingarten oder das Yuccabeet. Ein gut drainierter und sonnig-warmer Standort ist ideal. Etablierte Pflanzen sind robust und ausreichend winterhart bis Z 7b.

Frühlingblüher, IV–VI, 1–2 m hoch, immergrün, mehrjährig. Z 7, –21 °C. Weitere Informationen unter:
Ephedra fragilis.

10–20 cm im 0,5L-Topf

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Mediterranes, Sukkulenten