Moraea huttonii


Moraea huttonii

Ausverkauft

Archivseite, Informationen über Pflanzen die nicht mehr im Programm sind.


Moraea huttoniiHuttons Bergiris, Pfauen-Iris

 

Immergrüne, bis 1 m hohes Schwertliliengewächs aus Südafrika.

Huttons Bergiris stammt aus Südafrika und Lesotho und kommt dort im Hügelland in Höhen von 884–2.400 m über NN vor. Bevorzugt finden sich die Pflanzen entlang von Gewässern, Bergbächen oder Flüssen, auch in Niederungen die zeitweise überflutet sind. 
Es sind dekorative, hell gelb blühende Zwiebelpflanzen, die den Schwertlilien sehr ähnlich sehen. Die Pflanzen sind meist immergrün, unverzweigt, gelegentlich wenig verzweigt und sie bilden kleine Horste. Die Laubblätter sind meist länger als die Blütenstiele, bis 1 m lang, 0,5–2,5 cm breit und linear. Die Blüten sind gelb.


Frühsommerblüher, V–VIII, 50–100 cm hoch, immergrün, mehrjährig. Sonnig, nicht zu trocken, nicht zu feucht, saurer bis neutraler Boden. Weitere Informationen unter: Moraea huttonii.

 

10-50 cm im 2L-Topf, jahreszeitlich schwankt die Größe erheblich

Diese Kategorie durchsuchen: Archiv