Olearia nummularifolia 'Rifnik' 10-20 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

12,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Olearia nummularifolia 'Rifnik', Münzstrauch

Immergrüner, neuseeländischer Strauch für die wintermilden Regionen.

 

Der Münzstrauch stammt aus Neuseeland, wo die Pflanzen in offenem Grasland oder semiariden Strauchgesellschaften der collinen und submontanen Höhenstufen von 600–1.400 m über NN wachsen. Es sind immmergrüne Sträucher bis 3 m Höhe. Die Laubblätter sind dicht wechselständig, bis 1 cm lang und 0,6 cm breit, oval bis fast rund.

 

Olearia nummularifolia ist an geschützter Stelle bis Z 8 winterhart. Die Kultur der Gänseblümchensträucher ist relativ einfach, da die Art anspruchslos ist. Der Boden sollte locker sein, auch kiesig, steinig, gut drainieren und idealerweise mager und phosphatarm. Der Schnitt kann im Sommer nach der Blüte erfolgen. In winterkalten Regionen ab Z 7b ist eine Kübelhaltung vorzuziehen. Die Sorte 'Rifnik' ist von Goradzs Mauer eingeführt worden und stammt aus einem Garten im östlichen Slovenien, nahe dem Örtchen Rifnik, der auf etwa 300 m über NN liegt und etwa der Z 7 zuzuordnen wäre.

 

Nordfrühsommerblüher, VI–VIII, 2–3 m hoch, immergrün. Sonnig, magerer Boden, nicht zu feucht, Z 8. Weitere Informationen unter: Olearia nummularifolia.

 

10–20 cm im 0,5L-Topf

Diese Kategorie durchsuchen: Südhemisphärische Pflanzen