Neu

Pinus virginiana 10-20 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

6,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Pinus virginiana, Virginia-Kiefer

 

Selten kultivierte Kiefer mit bizarrem Habitus und dichtem Laub.

 

Die Virginia-Kiefer stammt aus dem östlichen Nordamerika. Meist wächst die Art einstämmig mit aufrechten, niederliegenden oder gebogenen Stämmen, die sich schon in den unteren Partien verzweigen und je nach Standort eine kugelige oder schirmförmige Krone ausbilden. Pinus virginiana ist 2-nadelig, mit dunkelgrünen bis hell gelb-grünen, stark gewundenen Nadeln.

 

Pinus virginiana ist eine dicht laubige, oft bizarr wachsende Kiefer, die als Jungpflanze relativ langsam wächst und auch in kleineren Gärten viele Jahre moderat bleiben kann. Die Pflanzen sind genügsam, vertragen unterschiedliche Böden und stehen gerne sonnig. Besonders dekorativ sind die verhältnismäßig "bunten" Samenzapfen. 

 

Frühlingblüher, IV–V, bis 18 m hoch, immergrün, mehrjährig. Z 7b, –21 °C. Weitere Informationen unter: Pinus virginiana.

 

Sämlingspflanzen 10–20 cm im 0,5L-Topf

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Mediterranes