Quercus pubescens


Quercus pubescens

Ausverkauft

Archivseite, Informationen über Pflanzen die nicht mehr im Programm sind.

 

Quercus pubescens, die Flaumeiche: Ursprünglich südeuropäische Eiche, die als Wärmezeiger gerne sonnige und trockene Regionen besiedelt. Eigentlich kein richtiger Exot, da es kleinere Hybrid-Bestände mit Quercus robur am Kaiserstuhl gibt. Durch die knorrige, kleine Wuchsform durchaus interessant für die architektonische Gestaltung des Exotengartens.

 

Interessant an dieser Eiche ist der bizarre und knorrige Wuchs. Quercus pubescens ist laubabwerfend und bleibt zumeist eher klein. Völlig winterhart.

 

3–5 m hoch, sommergrün, wärmeliebend. Z 6/7, –19 °C bis –25 °C. 

 

20–40 cm im 1L-Topf

Diese Kategorie durchsuchen: Archiv