Neu

Salix gracilistyla 'Melanostachys' 30-40 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

16,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Salix gracilistyla 'Melanostachys' - Schwarzkätzchenweide

Mit schwarzen Kätzchen aufwartende Weide, die im Spätwinter- bis Erstfrühling blüht.

Die Schwarzkätzchenweide stammt aus dem östlichen Asien, wo die Pflanzen bevorzugt entlang von Gewässerm wachsen. Es siind sommergrüne Sträucher bis 6 m Höhe. Die Kätzchen erscheinen meist vor den Blättern, sind 2,5–3,5 cm lang und schwarz.

Salix gracilistyla wird gerne als frühblühender Zierstrauch an feuchten Stellen im Garten angebaut. Auch in naturnahen Gärten findet sich ein passender Ort. Schnitt erfolgt im Winter oder zeitigen Frühjahr. Besonders hübsch ist die schwarz blühende 'Melanostachys', da sie Farbe in den Garten bringt, wenn noch kaum etwas anderes blüht.

Erstfrühlingblüher, III, 1–6 m hoch, sommergrün, mehrjährig

30–40 cm im 3L-Topf

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mediterranes, Startseite