Trachycarpus princeps


Trachycarpus princeps

Ausverkauft

Archivseite, Informationen über Pflanzen die nicht mehr im Programm sind.

Beim Trachycarpus princeps handelt es sich um eine Hanfpalme, die ganz im Süden Chinas beheimtat ist, in Yunnan. Dort wächst sie an steilen Kalksteinklippen im Tal des Salween Flusses auf einer Höhe von 1.500–1.900 m üNN. Sie hat einen ähnlichen Habitus wie T. martianus, als welche sie auch über die Jahre hinweg interpretiert wurde. Dennoch gehört zur Gruppe der Hanfpalmen mit nierenförmigen Früchten, die anfangs gelbes Fruchtfleisch haben, später schwarz. Die weißen Blattunterseiten und die regelmäßig eingeschnittenen Blattspreiten sind ein typisches Merkmal.


Die Winterhärte ist bisher noch nicht hinreichend getestet, dürfte aller Wahrscheinlichkeit ähnlich derer des Trachycarpus fortunei (Hook.) H. Wendl. sein. Hieraus würde sich dann die Empfehlung ableiten, ausgepflanzte Palmen in Abhängigkeit von Witterungsverlauf und Klimazone mit Winterschutz zu versehen.

Frühlingblüher, III–VII, bis 10 m hoch, immergrün, mehrjährig. Z 8b, –8 °C bis –15 °C? Weiter Informationen unter: Trachycarpus princeps

4050 cm mit 510 Stamm, 10L-Topf

Diese Kategorie durchsuchen: Archiv