Sarcococca orientalis 30-50 cm


Neu

Sarcococca orientalis 30-50 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

16,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Sarcococca orientalis, Östliche Süßbeere, Östliche Fleischbeere

 

Immergrüner Schattennexot mit duftender, weißer Blüte und schwarzen Beeren

 

Sarcococca orientalis stammt aus dem Südosten Chinas. Es sind immergrüne, verzweigende Sträucher bis 3 m Höhe. Die Laubblätter sind 6–9 cm lang, 2–3 cm breit, grün und oberseits glänzend. Die Blütenstände haben weiße Einzelblüten. Später bilden sich kugelige, etwa 7 mm große, bei Reife schwarze Beerenfrüchte.

 

Sarcococca orientalis gehört zu den größeren Arten der Gattung und ist ein architektonisch wertvoller Schattenexot. Die Pflanzen bilden im Laufe der Zeit dichte, immergrüne Sträucher mit bogenförmig überhängenden Sprossachsen. Es sind genügsame Sträucher, die sich in Gehölzpflanzungen integrieren lassen. Die Blüten erscheinen im Frühjahr und oft nochmals im Herbst, sind unscheinbar, verströmen jedoch einen angenehmen Duft. Die schwarzen, glänzenden Früchte zieren fast ganzjährig den Strauch. 

 

Hochsommer-, Erstfrühlingblüher, III–IX, 60–300 cm hoch, immergrün, mehrjährig. Schattig, humusreich, feucht, Z 7. Weitere Informationen unter: Sarcococca orientalis.

 

30–50 cm im 1,5L-Topf

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mediterranes, Schattengarten