Über uns

Über uns

Der Tropengarten wurde 1999 gegründet, nachdem ich seit 1995 sozusagen im "Hinterhofbetrieb" winterharte Exoten gezüchtet und erprobt habe. Das Ziel der Exotenkultur ist es, ausreichend winterharte Sorten von exotischen Pflanzen zu selektieren. Um eine ausreichende Winterhärte zu erhalten, verzichten wir auf industrielle Massenproduktion, das heißt es ist eine individuelle Zucht in relativ kleinen Mengen. Jungpflanzen werden so kurz wie möglich im Gewächshaus vorgezogen, so dass die meisten Exoten spätestens im ersten oder zweiten Jahr nach draußen können. Mit dieser Methode gibt es selbstverständlich immer wieder Ausfälle, ich schätze, dass etwa 10 % der getopften Pflanzen jeden Winter im Freiland nicht überleben.
 

Durch überwiegende Freilandkultur kann der Tropengarten manche "Features" wie ganzjährige Verfügbarkeit, hochgepuschte Pflanzen oder Permaqualität nicht bieten. Ebenfalls werden weder Wuchsbeschleuniger, die allesamt die Winterhärte reduzieren, noch andere Industriechemikalien angewendet. Sie erhalten authentische Pflanzen, welche aufgrund der Freilandkultur alle Stadien einer Pflanze im Garten durchlaufen: Blattwechsel, Akklimatisierung, Winterränder, Blüte zum natürlichen Zeitpunkt, Deakklimatisierung, usw. Dies bringt mit sich, dass Sie auch gelegentlich Regenwürmer in den Töpfen finden oder Blätter von Laubbäumen. Stark saisonal reagierende Exoten wie z.B. Bananen können nur in der Saison verkauft werden, da sie im Herbst unansehnlich werden und im Winter zurückfrieren. Andere wiederum zeigen jene Eigenschaften von Freilandpflanzen, die Sie selber in Ihrem Garten schon beobachten konnten: wechselnde Blattgrößen bei Immergrünen, Herbstränder an Yuccartigen oder "Kälteflecken" der Großblättrigen.

Lageplan

Tropengarten
Dr. Michael Lorek
Grillparzer Weg 35a
42289 Wuppertal
Tel. 0202-624433 13.00 bis 20.00 Uhr