Neu

Neolepisorus fortunei 30-50 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

32,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Neolepisorus fortunei, Fortunes Tüpfelfarn

Tropischer Aufsitzerfarn mit guter Kältetoleranz.

Fortunes Tüpfelfarn stammt aus dem östlichen Asien, wo die Pflanzen bevorzugt als Epiphyten auf Bäumen oder Felsen (epilithisch) wachsen. Die Wedel sind bis 90 cm lang und schmal elliptisch bis linear, randständig oft gewellt.

Neolepisorus fortunei wird in Mitteleuropa meist als Zimmerpflanze kultiviert, verträgt aber auch einiges an Frost. In den Niederlanden haben Pflanzen schon -12 °C überlebt, angesichts der erst kurzen und wenigen Freilandversuche lässt sich hierzu noch keine endgültige Aussage treffen. Die Pflanzen sollten an einem schattigen und feuchten Standort angebaut werden. Wer sicher gehen will, deckt den Farn während der kältesten Zeit ab.

Im Gartenhandel wird Neolepisorus fortunei gelegentlich irrtümlicherweise als N. lancifolius oder Lepisorus tosaensis angeboten, bei denen es sich um gänzlich andere Arten handelt.

30–90 cm hoch, immergrün, mehrjährig. Z 8, –12 °C, ev. Abdeckung im Winter, schattig, feucht. Weitere Informationen unter: Neolepisorus fortunei.

30–50 cm im 3L-Topf

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Schattengarten