Neu

Roscoea humeana 0-20 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

12,20
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Roscoea humeana (= Roscoea sichuanensis), Sichuan-Ingwer, Hume-Ingwerorchidee

Robuste, purpurfarben blühende Ingwerorchidee

Der Sichuan-Ingwer stammt aus China, wo die Pflanzen in der subalpinen Höhenstufe von 2.900–3.800 m über NN wachsen. Besiedelt werden Kiefernwälder, Waldränder, Strauchgesellschaften, Wiesen, Matten, Felshabitate und Kalksteinaufschlüsse. Die Blüten erscheinen in terminalen, kurzen, 4–8-blütigen Ähren. Oft sind mehrere Blüten gleichzeitig geöffnet. Die Kronblätter sind purpurfarben. Später bilden sich länglich eiförmige Kapselfrüchte.

Roscoea humeana gehört zu den am frühesten blühenden Roscoea-Arten. Sie ist zwar seit 1911 in Europa in Kultur, allerdings gibt es nur wenige Erfahrungen mit einem Anbau im mitteleuropäischen Freiland. Dass der Sichuan-Ingwer unterschiedliche subalpine Habitate besiedelt, deutet auf eine gute Frosttoleranz hin. Ideal dürfte eine halbschattiger Standort im Gehölzgarten mit tiefgründigem und immer leicht feuchtem Boden sein. In kälteren Regionen sollte eine Lage Mulch im Winter aufgebracht werden. Im Austrieb schützt man die Pflanzen vor Schnecken.

Sommerblüher, V–VI, 10–35 cm hoch, sommergrün, mehrjährig. Schattig, halbschattig, sonnig, humos, feucht, Z 7b. Weitere Informationen unter:
Roscoea humeana.

0–20 cm im 2L-Topf

Auch diese Kategorien durchsuchen: Startseite, Schattengarten, Mediterranes