Sedum telephium 'Purpursonne'


Sedum telephium 'Purpursonne'

Ausverkauft

Archivseite, Informationen über Pflanzen die nicht mehr im Programm sind.

 

Schwarz bis auberginenfarbige, sukkulente Blätter und purpurfarbene Blütenstände machen diese Auslese der Purpur-Fetthenne zu einer dekorativen Staude für trockene Plätze im Garten beispielsweise zusammen mit Yuccas, Opuntien oder Kakteen.

 

Sedum telephium ist in Mitteleuropa mäßig häufig und besiedelt gerne Steinschutt- und Geröllflächen, mesophile Staudensäume, Lehmäcker, Störungsflächen oder Gebirgs-Hochgrasfluren. Es sind sukkulente Pflanzen mit dicken fleischigen Blättern, die wechselständig, undeutlich gezähnt und sitzend (ohne Stiel) sind. Zum Grund hin sind die Blätter verschmälert. Die Blütenstände sind Trugdolden, rot bis purpur, und erscheinen im Hochsommer.

 

Sedum telephium ist eine dekorative Art für den Garten. Die Sorte "Purpursonne" hat auberginenfarbige Blätter, die hervorragend mit den Blütenständen harmonisieren. Ideale Standorte sind eher trocken und sonnig. Kombinationen mit Yuccas oder anderen Xerophyten bieten sich geradezu an, da S. telephium problemlos winterhart ist und mit seinem sukkulenten Aspekt gut ergänzt.

 

Sommergrün, Z 4/5, –25 °C bis –31 °C. Weitere Informationen unter: Sedum telephium.

 

0–20 cm im 0,25L-Anzuchttopf

Diese Kategorie durchsuchen: Archiv