Tupistra wattii 10-20 cm


Neu

Tupistra wattii 10-20 cm

Auf Lager
innerhalb 2-7 Tagen lieferbar

28,00
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


Tupistra wattii (= Campylandra wattii, Rohdea watti), Watts Rohdea

Immergrüne Schatten-Rarität für den Gehölzgarten.

Watts Rohdea stammt aus der Himalaya-Region in einem Areal von Nordost-Indien über Bhutan und China, wo die Pflanzen in der Krautschicht feuchter Wälder oder entlang von Gewässern in Höhen von 800–2.800 m über NN wachsen. Es sind immergrüne Pflanzen mit 3–10 cm langen Laubblättern. Der Blütenstand ist eine kolbenartige Ähre mit rotbraunen oder gelb-grünen Einzelblüten. Später bilden sich kugelige, rote Beeren.

Von Tupistra wattii gibt es bisher kaum Freilanderfahrungen in Mitteleuropa. Entsprechend des Naturstandortes könnte sie dennoch einiges an Frost vertragen. Um sicher zu gehen, wäre eine Mullauflage im Winter zu empfehlen. Hier gibt es sicherlich noch ein weites Experimentierfeld. Ideal dürfte ein lockerer, auch kalkhaltiger Boden sein, am besten halbschattig unter Gehölzen oder zusammen mit Farnen und anderen immergrünen Schattenexoten.

Frühlingblüher, II–V, 10–35 cm hoch, immergrün, mehrjährig. Halbschattig, schattig, feucht, eventuell Schutz, Z 8. Weitere Informationen unter: Tupistra wattii.

10–20 cm im 1,0L-Topf

Auch diese Kategorien durchsuchen: Mediterranes, Schattengarten, Startseite